Im Rahmen der traditionellen Antrittsvorlesung hat Dipl. Oec. Alexander Rehm seinen Titel Prof. (FH) erhalten. Im Bild GF Prof. (FH) Dr. Thomas Madritsch (links) und FH Rektor Prof. (FH) Dr. Mario Döller (rechts) nach der Verleihung.
FH Kufstein Tirol
Bei der Verleihung des Professortitels (FH) von Dipl. Oec. Alexander Rehm mit den Geschäftsführer der FH und dem Rektor der FH.

Antrittsvorlesung erläutert die Entwicklung von der Hierarchie zur Netzwerkorganisation

27.01.2020 |
Allgemein
Am 23. Januar 2020 wurde Dipl. Oec. Alexander Rehm im Rahmen der Antrittsvorlesung, welche eine hochschulische Tradition der FH Kufstein Tirol ist, der Titel Professor (FH) verliehen.

An der Spitze eines Unternehmens sitzt in der Regel eine ausführende Kraft, die die geschäftliche Richtung angibt und aufzeigt. Hier setzt Prof. (FH) Dipl. Oec. Alexander Rehm direkt an und zeigte in seiner Antrittsvorlesung verschiedene Führungsstile aus der Politik-, Industrie- und Gesellschaftbranche auf. Dabei stellte er die Frage in den Raum: „Welche Art der Führung ist gefragt, wenn in Zeiten agiler Unternehmensausrichtung, Hierarchien verschwinden und immer mehr Netzwerkorganisationen entstehen?“

Der wesentliche Unterschied zur netzwerkorganisierten Firma liegt darin, dass FachexpertInnen einer Organisation zu Leadern werden können und sogar sollen. Somit sind für die jeweiligen Herausforderungen innerhalb eines Unternehmens ExpertInnen an der Spitze und können agile Entscheidungen treffen. Abstimmungswege werden dadurch verkürzt und Handlungen erfolgen effizienter sowie nutzungsorientierter. Begeistert von der Antrittsvorlesung zeigte sich Prof. (FH) Dr. Mario Döller, Rektor der Fachhochschule Kufstein Tirol: „Das Thema Lernen und Lehren gehen für ihn Hand in Hand und ich freue mich, ihn heute hier an der FH Kufstein Tirol als Professor begrüßen zu dürfen.“

Details zur Person

Studierende des Bachelorstudiengangs Unternehmensführung der FH Kufstein Tirol dürfen bereits seit 2017 von der langjährigen theoretischen und praktischen Expertise des Dozenten profitieren und seine Leidenschaft für das Thema Leadership miterleben. Professor (FH) Dipl. Oec. Alexander Rehm war über 25 Jahre als erfolgreiche Führungskraft in internationalen Konzernen wie HILTI und SWAROVSKI tätig - bevor er dann von 2009 bis 2013 als Leiter der Swarovski Academy die Top 750 Führungskräfte des Konzerns auf ihrer Reise vom Vorgesetzten zur Führungskraft begleitete. Seit 2014 betreut er im Rahmen seiner Selbstständigkeit als Executive Leadership Coach im Auftrag von IMD in Lausanne und INSEAD in Fontainebleau Top Führungskräfte großer namhafter internationaler Konzerne.

Die Leidenschaft für sein Themengebiet hat er in mehreren Veröffentlichungen und seinem eigenen Buch, Bonsai – vom Vorgesetzten zur Führungskraft - zum Ausdruck gebracht. Alexander Rehm ist ein gefragter Gastdozent im Rahmen der EMBA Programme der Universitäten Zürich, St. Gallen und Basel. Seit 2017 ist er auch Dozent an der FH Kufstein Tirol und darüber hinaus aktives Mitglied der Akademie für neurobiologisches Bildungsmanagement, die ihren Sitz in Köln hat.

Weitere Einblicke zur Person & den Fachgebieten