Studieninfos

Sprachen

Die FH Kufstein Tirol hat Internationalität als hohen Wert für die Ausbildung in Kufstein festgelegt. Sprachen sind ein wichtiger Baustein der Internationalität, demzufolge spielt die fremdsprachliche Ausbildung eine große Rolle. An der FH Kufstein Tirol wurde eigens eine zentrale Stelle eingerichtet – das Sprachenzentrum–, das Mehrsprachigkeit lebt und sich professionell um alle Anliegen hinsichtlich Sprachausbildung und Zertifizierungen bemüht. Sprechstunden werden jederzeit nach Vereinbarung angeboten.

Die gute Sprachausbildung ist nicht nur eine unersetzbare Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt, sondern unterstützt jeden Studierenden für den künftigen Beruf, denn Mehrsprachigkeit ist eine Anforderung der überregional agierenden Wirtschaft und der EU. Der Bedarf an HochschulabsolventInnen, die dem internationalen Arbeitsmarkt gewachsen sind, steigt.

Qualität und moderne Didaktik

Die Grundlage einer guten Sprachausbildung sind ausgezeichnete Lehrende. Alle Lehrenden der FH Kufstein Tirol sind hervorragend ausgebildet und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.

An der FH Kufstein Tirol wird auf kommunikative und sehr handlungsorientierte Lehrveranstaltungen für Sprachen Wert gelegt.

 

Sprachenangebot

An der FH Kufstein Tirol können Studierende im Rahmen der Bachelor Studiengänge in folgenden Weltsprachen eine professionelle Ausbildung genießen: Wirtschaftsenglisch, Chinesisch (Mandarin), Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch.  Auch werden mittels des Qualification Centers studienbegleitende Sprachkurse je nach Bedarf angeboten, so dass Studierende auch zusätzlich zu den Studiengängen Fortbildungskurse in verschiedenen Sprachen wahrnehmen können.  Nicht immer kommen alle Sprachgruppen zustande, die Nachfrage bestimmt das Angebot.

Die Kompetenzstufen richten sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), der die Sprachausbildung in Anfänger und grundlegende Kenntnisse (A1/A2), in fortgeschrittene und selbstständige Sprachverwendung (B1/B2) und in die fachkundige, beziehungsweise annähernd muttersprachliche, Sprachverwendung (C1/C2) untergliedert. 

Sprachausbildung in den Bachelorstudiengängen – Vollzeit (vz)

Die Gestaltung der Sprachausbildung im Rahmen der Vollzeit Bachelorstudiengänge wird, neben den Bedürfnissen der zukünftigen AbsolventInnen im angestrebten Tätigkeitsbereich, von der Vorbereitung auf das verpflichtende Auslandsstudium geprägt.

Das Angebot lässt sich folgendermaßen darstellen:

* Angebot nach Bedarf

** Das Englisch Aufbauseminar ist ein extracurriculares Angebot des Qualification Centers der FH Kufstein Tirol.  Das Englisch-Aufbauseminar beinhaltet intensives Sprachtraining, findet vor Beginn des 1. Semesters statt und ist mit separaten Kosten verbunden.

Sprachausbildung in den Bachelorstudiengängen – Berufsbegleitend (bb)

Die Gestaltung der Sprachausbildung im Rahmen der berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge ist, neben den Bedürfnissen der gegenwärtigen und angestrebten zukünftigen Berufsausübung der AbsolventInnen, von der Heterogenität der Sprachkompetenz der Studierenden und der Vorbereitung auf zukünftige akademische Anwendung im Bereich der Fort- und Weiterbildung geprägt.

Das Angebot lässt sich folgendermaßen darstellen:

** Das Englisch-Aufbauseminar ist ein extracurriculares Angebot des Qualification Centers der FH Kufstein Tirol.  Das Englisch Aufbauseminar beinhaltet intensives Sprachtraining, findet vor Beginn des 1. Semesters statt und ist mit separaten Kosten verbunden.

Mitgliedschaften

AKS (Arbeitskreis der Sprachenzentren), CercleS (Dachverband der europäischen Sprachenzentren)

F&E, Kooperationen und forschende Lehre

Die Forschungsschwerpunkte des Sprachenzentrums bilden die Themen Englisch als internationale Sprache (interkulturelle Pragmatik), Kultur- und Literaturstudien, Computerauswertung von Sprache, Corpuslinguistik, Diskursanalyse, Medieneinsatz im Sprachunterricht, Blended Learning und Didaktikforschung allgemein.

News der FH Kufstein

Kommunikationsleistungen von Krankenhäusern unter Druck

Der Gesundheitssektor steht im Umbruch – die Digitalisierung treibt die Branche vor sich her. Ein Forscher der FH Kufstein Tirol untersuchte drei Jahre die Kommunikationsaktivitäten von Krankenhäusern und kommt dabei zu einem unerwarteten Ergebnis.

Mehr erfahren
Informationen zum Coronavirus (COVID-2019)

Die FH Kufstein Tirol informiert über Fakten, Hotline und Maßnahmen hinsichtlich der Eindämmung des Corona Virus. Stand: 31. März 2020

Mehr erfahren
Aufnahmeverfahren für 2020/21 komplett auf online umgestellt

Die FH Kufstein Tirol bietet das Aufnahmeverfahren ab sofort ausschließlich über den digitalen Weg an. InteressentInnen soll dadurch eine reibungslose Aufnahme ohne zeitliche Verzögerung ermöglicht werden.

Mehr erfahren