Post Graduate

Holistische Führung*

* Start vorbehaltlich der Genehmigung des FH-Kollegiums

Profil des Lehrgangs

In einer Welt, die von raschem Wandel und komplexen Herausforderungen geprägt ist, benötigen Führungskräfte innovative Ansätze, um Teams und Organisationen erfolgreich zu leiten. 

Der einzigartige Masterlehrgang Holistische Führung kombiniert bewährte Führungsprinzipien mit den neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Praxis, um Sie auf die Herausforderungen moderner Führung vorzubereiten.

Das Programm kombiniert fundierte theoretische Grundlagen mit praxisnahen Anwendungen und zielt darauf ab, ein tiefgehendes Verständnis für die vielschichtigen Aspekte der Führung zu entwickeln. Studierende erlernen moderne Führungsprinzipien, die Bedeutung von Selbstführung, den Umgang mit Widerstand, die Integration von Systemdenken und die Wertschätzung von Vielfalt als Ressource.

Benefits

  • Umfassendes Führungsverständnis und Erwerb moderner Führungsprinzipien und -techniken.
  • Persönliche Weiterentwicklung durch gezielte Förderung und Selbstführungskompetenzen.
  • Praxisorientierte Anwendung in realen Projekten und durch Fallstudien.
  • Aufbau und Zugang zu einem breiten Netzwerk von Branchenexpert:innen, Dozierenden und Alumni
  • Verbesserung der Karrierechancen durch spezialisierte Kenntnisse und Fähigkeiten in holistischer Führung.

Benefits for your company

  • Innovative und holistische Führungskompetenzen tragen zur Innovationskraft des Unternehmens bei.
  • Verbesserte Teamdynamik und Konfliktlösung durch gezielte, wirkungsorientierte Kompetenzentwicklung.
  • Förderung einer Kultur der Anpassungsfähigkeit und des lebenslangen Lernens innerhalb des Unternehmens.
  • Nutzung der Vielfalt innerhalb des Teams als Ressource für kreative Lösungen und Innovationen.
  • Effizienzsteigerung & Kosteneinsparung durch Implementierung nachhaltiger und ethischer Führungsprinzipien.

Schwerpunkt: Ihre Persönlichkeitsentwicklung

Im Masterprogramm "Holistische Führung" steht Persönlichkeitsentwicklung im Zentrum, als Basis für effektive Führung. Die Teilnehmenden erkunden ihre Stärken und Werte, lernen Empathie und führen mit Integrität. Das Ziel ist, durch Selbstreflexion und emotionale Intelligenz nicht nur persönliches Wachstum zu fördern, sondern auch inspirierende Teams zu leiten. Diese tiefgehende persönliche Arbeit bereitet darauf vor, in einem ständig wandelnden Umfeld als positive Kraft und Vorbild zu wirken.

Die Lehrenden integrieren hierzu Erkenntnisse unter anderem aus der Neurobiologie, der Persönlichkeitstheorie, dem Forschungsbereich der Resilienz, der Mediation und dem Systemdenken. 

Inhalte

Das Curriculum ist auf die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen in den Bereichen strategisches Denken, ethische Entscheidungsfindung, interkulturelle Kommunikation und Führung in digitalen Zeiten ausgerichtet. Die Kernmodule umfassen:

  • Moderne Führungsprinzipien: Erlernen Sie, wie Sie durch innovative Ansätze Teams inspirieren, motivieren und zu außergewöhnlichen Leistungen führen können.
  • Persönlichkeitsentwicklung & Selbstführung: Festigen Sie Ihre persönliche Identität und Talente, um Menschen und Organisationen durch anspruchsvolle Zeiten zu navigieren.
  • Widerstandsmanagement: Erlernen Sie Techniken, um die Potentiale von Konflikten in Organisationen zu nutzen und diese nachhaltig zukunftsorientiert lösen zu können.
  • System im System: Erlernen Sie Modelle und Werkzeuge, um Visionen in die Prozesse des Unternehmens nachhaltig integrieren zu können.
  • Ressource Vielfalt: Erlernen Sie einen selbstsicheren Umgang mit Diversität und interkulturellen Kompetenzen, um die Vielfalt der Menschen als wertvolle Ressource nutzen zu können.

Karrierechancen

Absolvent:innen sind bestens für Führungspositionen in verschiedensten Branchen oder auf den nächsten Schritt in ihrer beruflichen Entwicklung gerüstet. Sie verfügen über die Fähigkeiten, um innovative Lösungen für komplexe Probleme zu entwickeln, Teams effektiv zu leiten und positive Veränderungen in Organisationen zu bewirken.

Zielgruppen 

Das Masterprogramm "Holistische Führung" ist konzipiert für ein breites Spektrum an Teilnehmenden, unabhängig von ihrem Alter oder dem Erfahrungsgrad als Führungskraft. Es richtet sich an Personen, die sich in ihrer beruflichen Laufbahn weiterentwickeln möchten, indem sie tiefgreifende Kenntnisse und Fähigkeiten in der Führung erlangen. Das Programm ist ideal für junge Berufstätige, die ihre ersten Schritte in Führungsrollen machen sowie für erfahrene Führungskräfte, die ihre Führungsstile modernisieren und an die aktuellen Herausforderungen des Arbeitsmarktes anpassen möchten. Teilnehmende aus allen Branchen und Sektoren finden in diesem Studiengang wertvolle Inhalte, die ihnen helfen, effektivere, empathischere und strategisch denkende Leader zu werden. 

Zugangsvoraussetzungen

Grundsätzlich ist als Zulassungsvoraussetzung zu weiterbildenden Lehrgängen auf Masterniveau ein Hochschulabschluss (Bachelor, Master, Diplom) in einem Umfang von mindestens 180 ECTS und eine mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung vorzuweisen.

Online Info-Sessions

Für Interessierte bieten wir Online-Infoabende (jeweils 18-19 Uhr), die alle Informationen rund um den Lehrgang umfassen und Raum für Fragen bieten.

  • Mittwoch, 05.06.2024
  • Mittwoch, 26.06.2024
  • Mittwoch, 17.07.2024
  • Mittwoch, 21.08.2024
  • Mittwoch, 04.09.2024
  • Mittwoch, 18.09.2024

Bitte melden Sie sich per E-Mail an buisness-school@fh-kufstein.ac.at unter Angabe Ihres Wunschtermins an, um einen Link zur Info-Session zu erhalten. 

Facts

Location

FH Kufstein Tirol

Duration

4

Language of instruction

Deutsch

Organisational form

berufsbegleitend, mit Blended-Learning-Konzept (Virtuell/Präsenz: ca. jedes 3.Wochenende); Fr, 13-21 Uhr und Sa, 9-17 Uhr

Graduation

Master of Arts (Continuing Education), MA (CE) mit 120 ECTS-Punkten

Fees

Euro 3.950,- zzgl. Prüfungsgebühr Euro 300,- je Semester, sowie ÖH-Beitrag je Semester (Gebührenanpassungen vorbehalten)